Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Neuer Verbandsname: SVMTR Schweizerische Vereinigung für Radiologiefachpersonen

«Neuer Name, altes Kleid»

Aufgrund der Umbenennung des Berufstitels von «Fachfrau/Fachmann in medizinisch-technischer Radiologie HF» zu «Dipl. Radiologiefachfrau/-fachmann HF» gemäss Anhang 1 der MiVo-HF vom 1. November 2017 wurde von den Mitgliedern zunehmend angeregt, die «SVMTRA Schweizerische Vereinigung der Fachleute für medizinisch-technische Radiologie» umzubenennen, um den Verbandsnamen der neuen Berufsbezeichnung anzupassen.

Der Zentralvorstand hat deshalb in der Mitgliederbefragung vom März 2021 die Mitglieder zur Umbenennung der deutschen Bezeichnung des Berufsverbandes befragt. Über 67% der 251 Rückmeldungen haben sich für die Umbenennung ausgesprochen.

Die Delegiertenversammlung hat deshalb am 25. Juni 2021 dem Antrag des Zentralvorstandes auf Abänderung des Verbandsnamens in «SVMTR Schweizerische Vereinigung für Radiologiefachpersonen» stattgegeben.

Diese Umbenennung hat auch eine entsprechende Statutenanpassung sowie eine textliche Änderung des Verbandslogos zur Folge. Die restlichen Traktanden der Delegiertenversammlung 2021 wurden von den Delegierten ordnungsgemäss verabschiedet. Die Umsetzung der Umbenennung erfolgt schrittweise und wird bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

Des Weiteren wurde an der Delegiertenversammlung 2021 Beatrice Schädeli in den Zentralvorstand gewählt. Sie vertritt die die Sicht der Universitätsspitäler. Die restlichen Traktanden wurden von den Delegierten ordnungsgemäss verabschiedet. Die DV-Traktanden finden Sie hier im Mitgliederbereich.