Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Vereinbarung mit Québec ist in der Vernehmlassung

Das bilaterale Rahmenabkommen über die gegenseitige Anerkennung von Berufsqualifikationen zwischen Québec und der Schweiz wurde am 12. Januar 2022 in die Vernehmlassung gegeben.

Ziel dieser Vereinbarung ist es, die Einführung eines gemeinsamen Verfahrens zur gegenseitigen Anerkennung von Berufsqualifikationen festzulegen, um in ihrem jeweiligen Hoheitsgebiet die Ausübung reglementierter Berufe zu fördern. Sie dient als Rahmen für die Parteien, um Absprachen über die gegenseitige Anerkennung von Berufsqualifikationen (MRA) zu schliessen. Die Vernehmlassungsfrist dauert bis zum 14. April 2022.

Weitere Informationen finden Sie in den Vernehmlassungsunterlagen hier und im Newsbericht hier.